KINDERZAHNHEILKUNDE

Kinderzahnheilkunde

Wir möchten Ihnen hier ein paar kleine Tipps geben, wie Sie sich und Ihr Kind auf Ihren ersten Kinderzahnarztbesuch vorbereiten können.

Kinder Prophylaxe

Zahnputzschule

Kinder Prophylaxe

Zahnputzschule

Liebe Eltern und Kinder,

Uns liegt es sehr am Herzen alles dafür zu tun, dass an den Zähnen unserer Kleinen erst gar keine Schäden entstehen. Vorbeugen mit Prophylaxe und der richtigen Aufklärung ist der beste Schutz.

Deshalb heißen wir unsere Schlosskinder herzlich Willkommen in unserer ZAHNPUTZSCHULE.

Liebe Eltern und Kinder,

Uns liegt es sehr am Herzen alles dafür zu tun, dass an den Zähnen unserer Kleinen erst gar keine Schäden entstehen. Vorbeugen mit Prophylaxe und der richtigen Aufklärung ist der beste Schutz.

Deshalb heißen wir unsere Schlosskinder herzlich Willkommen in unserer ZAHNPUTZSCHULE.

©Natallia Vintsik - stock.adobe.com

Fissurenversiegelungen

Durch Versiegelungen können Zähne vor Karies geschützt werden!

Backenzähne sind durch ihre Fissuren, Rillen und Grübchen besonders kariesgefährdet.

Mit der Zahnbürste können dort oftmals Speisereste nicht vollständig entfernt werden. Zum Kariesschutz wird ein medizinisch unbedenklicher Versiegler aufgetragen, der mittels einer Speziallampe gehärtet wird. Diese Behandlung ist für unsere Schlosskinder völlig schmerzfrei und bietet einen langen Schutz vor Karies.

©kreativloft.ch, stock.adobe.com

Kinderzahnbehandlung

Kinderkronen

Wann kommen Kinderkronen zum Einsatz?

Falls eine Karies einen Milchzahn schon soweit zerstört hat, dass eine Füllung für einen stabilen Halt des Zahnes nicht mehr ausreicht, kommen Kinderkronen zum Einsatz.

Im Frontzahnbereich werden zahnfarbende Composite verwendet. Im Seitenzahnberreich bestehen die Kinderkronen aus medizinischem Edelstahl.

Welche Kinder keinen „Silbernen Ritter“ oder eine „Silberne Prinzessin“ haben möchten; können sich auch für eine „weiße Schlossperle“ entscheiden, die jedoch mit Mehrkosten verbunden ist.

©kreativloft.ch, stock.adobe.com

©zelensky200 - stock.adobe.com

Milchzahnnerv entzündet

Milchzahnendodontie, ist wann nötig?

Ist der Milchzahnnerv entzündet, so muss dieser therapiert werden; damit es zu keinen Abszess oder zu einer Fistel kommt, die zu einer dicken Wange führen kann.

Speziell der Milchzahnnerv kann sich schnell entzünden, obwohl das Loch noch klein ist, oder es gar nicht sichtbar ist. Nach jeder endodontischen Behandlung sollte der Zahn mit einer Milchzahnkrone versorgt werden.

Falsche oder unzureichende Behandlung (wie z.B. einen entzündeten Nervteil zu belassen oder Aufbohren des Zahnes), kann zu langfristigen gesundheitlichen Schäden führen.

Zur genauen Untersuchung stellen wir ein digitales Röntgenbild her.

©Stanislaw - stock.adobe.com

Schlosskinder

Milchzahnfüllung

Als Füllungsmaterialien verwenden wir nur für unsere Schlosskinder, zahnfarbende Zemente und Composite.

Zementfüllungen sind weicher als Composite und werden komplett von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Kunststofffüllung besitzen eine gute Haftung und eine gute Belastbarkeit, werden aber von den Krankenkassen nur anteilig bezahlt.

©Stanislaw - stock.adobe.com

Kontrolle ab wann?

Kinder KFO

Schon ab dem vierten Lebensjahr sollte eine kieferorthopädische Kontrolle stattfinden.

In einem speziell für unsere kleinen Schlosskinder ausgerichtetem Zimmer erfolgt eine vollständige Untersuchung der Mundgesundheit, bei der wir die speziell kieferorthopädischen Aspekte mitbetrachten.

Im frühkindlichen Alter liegt der Schwerpunkt natürlich auf Prävention - Ziel ist es, dass Fehlentwicklungen frühzeitig verhindert werden.

In Zusammenarbeit mit Logopäden und Kinderärzten ist es wichtig eine gesundheitliche Zukunft für Ihr Kind zu sichern.

Schloss - Zauberluft

Lachgas

Die Schmerzausschlatung mittels unserer Zauberluft ist sicher und für unsere Kleinen hervorragend geeignet.

Über eine kleine "Nase" atmen die Kinder, während der Behandlung Lachgas und Sauerstoff in einem bestimmtem Mischungsverhältnis ein.

Unsere Kleinen bleiben die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein!! Werden jedoch in einen entspannten und euphorischen Zustand versetzt. Es ist keine Vollnarkose - nach Absetzen der Maske ist ihr Kind sofort wieder in seinem Normalzustand.

Die Schmerzausschlatung mittels unserer Zauberluft ist sicher und für unsere Kleinen hervorragend geeignet.

Über eine kleine "Nase" atmen die Kinder, während der Behandlung Lachgas und Sauerstoff in einem bestimmtem Mischungsverhältnis ein.

Unsere Kleinen bleiben die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein!! Werden jedoch in einen entspannten und euphorischen Zustand versetzt. Es ist keine Vollnarkose - nach Absetzen der Maske ist ihr Kind sofort wieder in seinem Normalzustand.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Google Analytics und Google Ads Cookies:
Diese Cookies sammeln Informationen, die entweder in aggregierter Form verwendet werden, um zu verstehen, wie unsere Webseite verwendet wird oder wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind, oder um unsere Webseite und Anwendung für Sie anzupassen, um Ihre Erfahrung zu verbessern.



Sie können unsere Cookies und Datenschutzeinstellungen im Detail auf unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen:
Datenschutzerklärung